Baupause

Die Hardware ist zu schlecht um alles flüssig zu Steuern und das alte Motherboard ist defekt.

Daher wird mein PC früher als erwartet ein Upgrade erhalten damit der Pinball Teile meines alten Systems erben kann. Zusätzlich sind bald einen Monat lange nicht zuhause.

Wenn aber in einem Monat das Geld für ein Upgrade vorhanden ist, geht das Projekt bald weiter.

Liebe Grüsse, eure
Shally Signatur

Cabinetbau, aktueller Stand

Eine schöne Front mit einem Minimum an Knöpfen.

Vorne: Start, Lunch, Exit, Multi Münzprüfer (1 CHF, 2CHF und 5CHF) und einen Plunger.
Seite: Flippertasten, Magnasave
Unten: 2xUSB-Anschluss, Startbutten für den PC, Lautstärkeregler, Coin-Taste 1 CHF.
Hinten: Stormanschluss und Hauptschalter für das komplette Cabinet.

Einen seperaten Lunch Button wollte ich haben, zusätzlich zum Plunger, da einige Pinball die ich kenne und gerne Spiele immer mal wieder eine Auswahl wollen die ich damit treffe.

 

Liebe Grüsse, eure
Shally Signatur

Cabinetbau, Das Innenleben.

Neben dem LG 43″ UHD Fernseher für das Playfield und dem BenQ 27″ FullHD Monitor als Backglass ist die Restliche Hardware natürlich noch interesannt.

Netzteil: 650 Watt.
Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX R2.0
CPU: AMD FX 950 4 x 3.4GHz
Grafikkarte: AMD R9 270 2GB GDDR5
Festplatte: 250GB SSD.
(Mainboard, CPU und Grafikkarte werden noch ausgetauscht.)

Der Controller für die Tasten ist ein TVPC Weiterlesen

Cabinetbau, weitere Schritte

Wir haben nicht von anfang an alle Buttons und Plunger gehabt, daher konnten wir erst nach und nach die Löcher dafür zu bohren. Besser währe es natürlich gewesen, erst alle Löcher Bohren zu können, ehe man das Cabinet anstreicht.

20160308_092243

Das Cabinet wurde mit einem Schwarzen Lack angemahlt, die Kassentür wurde neben der Schwarzen Grundfarbe hinterher noch mit einem Diamanteffekt besprüht, damit diese eine raue Oberfläche bekommt.

Die Side Rail Weiterlesen

Cabinetbau, erste Schritte

Guten Tag.

Ich war weniger fleissig im Blogeinträge schreiben, dafür waren wir fleissig weiter am Bauen für das Projekt Virtuell Pinball.

Für den unteren Teil des Pinballs haben wir das Holz bereits in Auftrag gegeben und Abholen können, damit konnten wir den ersten Teil des Cabinets zusammen Schrauben.

 

Eine Kassentür Weiterlesen

Basteln mit der Elektronik

Um den Pinball später bedienen zu können, braucht es ordentliche Tasten und Elektronik. Derzeit testen wir einen Aduino Micro der sich bei Windows als Controller anmeldet. Auf dem dritten Bild löte ich gerade eine Platine für die RGB-Steuerung zusammen. Natürlich könnte man die Sachen auch schon fertig gelötet kaufen. Aber es macht Spass und man spart ein bisschen.

Wir testen so einiges, wir versuchen auch einen Münzeinwurf hin zu bringen. Da hab ich noch einige Ideen, Weiterlesen

Die Software

Anmerkung: Die Programme die ich gleich nenne sind nicht nur für Virtuelle Pinballcabinet’s gedacht. Genau so kann man diese ganz normal an einem PC spielen. Man braucht keine 2 oder mehr Monitore.

Pinball Arcade:

Dieses Programm habe ich bisher nicht auf meinem Pinballrechner installiert, da ich mich noch zu wenig damit auseinander gesetzt habe damit. Aktuell scheint es so, das ich die Verschiedenen Pinballtische nicht bequem mit ein paar wenigen Klicks ohne Maus und Tastatur sondern nur mit den paar Buttons an einem Pinball starten kann. Dennoch, gerade um am ganz normalen PC zu spielen ist dieses Programm sehr gut! Die Entwickler beschaffen sich die Lizensen um Pinballtische, die es auch in echt gibt, Digital umsetzten zu dürfen.

Ich empfehle die Download des Programmes bei Steam. Das Programm ist kostenlos und man kann die Tische anspielen. In Steam kann man sich kostenpflichtige DLC-Pakete kaufen um die Tische unbegrenzt spielen zu können.

Link zu Steam
Link zur Webseite

Pinball FX2:

Weiterlesen

bisheriger Stand

In dem nächsten Beitrag werde ich auf die Programme und Software eingehen, doch hier erstmals ein Zwischenstand des Projekt.

Schritt 5: Tasten für Steuerung an das Gehäuse Montieren.

Weiterlesen

Ein neues Projekt.

Guten Tag liebe Leser.

Der Ironman-Anzug ist noch lange nicht fertig und es ist Zweifelhaft ob dieser je fertig wird. Ich hoffe es, doch es fehlt und an einer Werkstatt oder dergleichem.

Aber dank Collin von den RocketBeans wurde ich auf ein neues Thema richtig heiss gemacht. Mit seiner Sendung Tilt bringt er den Zusehern das Thema und die Faszination Pinball näher. Grossartiges Format wie ich finde. Weiterlesen