MPS Bückeburg 1 – 2013

Es war einfach mega toll. Ein Freund von uns (Randy), meine Süsse (Tamara) und ich (Shally) fuhren am Donnerstag 23 Uhr los. Angekommen sind wir in Bückeburg um ca. 7.00 und haben den Campingplatz sofort gefunden. Nur keinen, der uns sag wo wir genau Zelten dürfen. So durften wir dann um 11 Uhr unser Zelt komplett wieder abbauen und wo anders Platzieren. Wollte ich persönlich ja schon immer mal tun… nicht! Naja haben wir unser Zelt eben 5 Meter weiter rechts neu aufgebaut, zum Glück ging dies wenigstens Flott.

So gegen 18 Uhr ist dann ein Eiswagen durch den Campingplatz gefahren. Für mich aus der Schweiz ist das was Besonderes, da ich einem solchem in der Schweiz noch nie begegnet bin. Ich fand es aber echt toll dass da ein Eiswagen vorbei kam.

Eiswagen

Ich selbst bin kein Musikfan, dennoch war es eine interessante Abwechslung zu den ganzen Soundanlagen, Live Musik zu haben.

Livemusik MPS Campsite bückeburg1

 

Samstag 13.7

Endlich geht es los. So sind wir 3 am ersten Tag des MPS als Elfenteam unterwegs gewesen.

30 Minuten nach dem man das MPS Gelände betreten darf, findet eine Eröffnungsrede statt bei der unter anderem auch die Händler vorgestellt werden.

Dem Tod wurde Mitgeteilt, dass er dieses Wochenende beurlaubt ist.

Der Bettler, „Der hässliche Hans“ ist ebenfalls eine sehr tolle Figur die zum MPS Team dazu gehört. In Bückeburg habe ich zum ersten mal erlebt das er noch einen Bettler an seiner Seite hat. Zudem haben Tamara und ich uns später des Tages uns mit ihm Unterhalten. Man konnte mit ihm super angenehm reden, sehr netter Mensch und er beherrscht das Mittelalterliche reden enorm gut. Er macht das wohl schon seit vielen Jahren.

Durch Saufen kann man am MPS auch zum Ritter geschlagen werden. Wenn man maximal 60 Beerenwein Münzen gesammelt hat, erhält man ein Showkampfschwert und wird zum Ritter geschlagen. Eine Münze gibt’s ab einem Einkaufswert von 20 Euro und hier hat es sich ein weiterer verdient, in den Ritterstand erhoben zu werden.

Und wo wir schon beim Saufen sind… Auf das Rufen von Bruder Rectus, ob denn keine Schweizer anwesend sind, da diese doch immer so viel Saufen, hielt ich meine Hand empor bei der Giftprobe. Naja, immerhin hab ich das Kirschbier erwischt. Wichtig zu wissen, man muss den Humpen in einem Zug lehren, ansonsten muss man an der Taverne jedem der aus seiner Stadt kommt, Platz frei halten und man darf auf dessen kosten Saufen. Unnötig zu erwähnen das alle Anwesenden drei Wohnsitze haben, so natürlich auch in der Schweiz. Ich hatte mir fest vorgenommen, die beiden Jungs zu meiner Linken und meiner Rechten zu schlagen und mein Humpen schneller aus zu saufen als die beiden. Zu meiner grossen Überraschung gelang mir das sogar. Selbst Bruder Rectus war beeindruckt.

Einige Besucher hatten Ihre Tiere mit dabei.

Die Hexe, die ihre Katze auf der Schulter sitzen hatte, habe ich leider nicht Fotografiert.

 

Das Rittertunier: Ars Equitandi

 In Weil am Rhein hat das Wetter leider verhindert, dass Ars Equitandi ihr geplantes Rittertunier vorführen konnte. Da wir in Bückeburg aber ein Traumwetter hatten, Stand dem Tunier nichts mehr im Wege, bei dem es für den Sieger ein Goldenes Schwert und eine Truhe voll Gold gab.

IMG_0100

Da ich die Story nicht Spoilern will, folgen nun nur noch Bilder, die ich nicht weiter erläutern werde. Es war allerdings ein grossartiger Auftritt. Sehr gerne werde ich diesen erneut Ansehen, wenn ich die Gelegenheit dazu habe. Sehr Empfehlenswert.

Das Feuerspektakel

23.30 ging das Feuerspektakel der beiden Gruppen Spiral Fire und Danse Infernale los. Auch hierzu werde ich nur einige Bilder zeigen, ohne diese weiter zu Kommentieren. Die Show die einem geboten wurde, war grossartig.

Sonntag 14.7

 

An diesem Tag war als Assassinin unterwegs und hatte meinen Momentfesthalter(Kamera) nicht dabei.

Am Abend sind wir vom Orden der Ritter der Rose zum Abendessen eingeladen worden auf Würstchen. Es war ein schöner Abschluss zum MPS der auch wieder mit Musik begleitet wurde. Der Orden hat einen Barden der Gitarre spielte und einige Lieder um ein paar Zeilen erweiterte, passend zu der Stimmung und Gegebenheiten dieser Tage.

Leider habe ich es verpatz am Abend noch Bilder zu schiessen, so habe ich nur diese von Samstagmittag. Doch ein kurzes Video ist vorhanden.

 

 

Tertium Falconis

Vielen Dank an das Heerlager Tertium Falconis, jene wir am Samstag kennen gelernt haben und ab da an regelmässig auf Besuch waren.

 

Zuletzt noch einige Bilder, die ebenfalls noch gesehen werden wollen.

 

 

MPS Bückeburg

Es ist gepackt für unser Wochenende in Bückeburg, da gehen wir ans Mittelalterliche Phantasie Spektakel, kurz MPS. Wir gehen da dieses Mal von Freitag bis Montag hin. Das Event selbst ist zwar erst am Samstag und Sonntag, aber man darf da schon eher sein Zelt aufstellen.

Dieses Mal sind wir zu dritt, Tamara, Randy und Ich. Jeder von uns nimmt die Kleidung und Ausrüstung für die Elfen mit. Zudem nimmt sich Randy seinen Untoten Elfen mit und ich nehme natürlich noch meinen Assassinen mit, der inzwischen auch seine Hidden Blade erhalten hat.

Ich freu mich schon sehr darauf.
Liebe Grüsse
Shally Signatur

 

 

 

 

 

Randy (Hexenjäger) mit mir als Assassine

Randy (Hexenjäger) mit mir als Assassine :)